Eindrücke einer Kinderbehandlung

Eine Kinderärztin schickte mir den kleinen Mann auf Grund einer mobilitäts Einchränkung in der linken Schulter bzw wegen eines schlechten Greifreflexes der selben Hand.

Seine Mutter berichtet mir auch, dass er Schwierigkeiten mit dem Krabbeln hätte.


Oftmals liegen die Ursachen solcher Problemantiken in der Geburt. (Schwierige, lange Geburten, lange Wehen, in denen die Babys im Geburtskanal "stecken"; Saugglocke, Zangengeburt etc)

Hier erfährt das Kind leider ungünstigen Druck oder Zug im Bereich des Kopf-, Hals-, Schulter-, oder Beckenbereiches. Dies kann in der frühen Entwicklung zu motorischen Dysbalancen, wie zB beim Krabbeln, Sitzen oder Greifen, führen.


Im Falle des kleinen Blonschopfes konnte ich durch lösen der Kompressionen im Bereich der Hals- und Brustwirbelsäule, des Schultergürtels und des Brustbeins, erste Erfolge erzielen, so dass der kleine nun in der Lage ist, auch Gegenstände in seiner linken Hand zu halten.


Heute in seiner 4. Sitzung sieht man deutlich seine Versuche die Beine unter seinen Bauch zu führen, um zu Krabbeln. Dies war bisher nicht möglich.












109 Ansichten
Kontakt
  • Facebook
  • Instagram
Kontaktieren Sie mich persönlich 
Öffnungszeiten

Montag - Freitag 9:00 - 19:00

Email
Adresse

Budinskygasse 4/23 A-1190 Wien

©2019 CranioVital